Unsere Mitglieder

bolbach

Partner und Unterstützer des Gewerbevereins

ÜWG

Kreissparkasse Groß-Gerau

Pressearchiv

Leistungsschau zum 60-Jährigen

FRÜHLINGSFEST Nauheimer Gewerbeverein feiert mit zweitägiger Präsentation

So hatte sich Gewerbevereins-Vorsitzende Marianne Hack die Geburtstagsparty vorgestellt. Beim Frühlingsfest des Gewerbevereins, verbunden mit der Feier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins, sorgten ein blauer Himmel und sommerliche Temperaturen für viele Besucher.

Der Gewerbeverein hatte sich für das Frühlingsfest wieder mächtig ins Zeug gelegt. Auf der Nordspitze des "Feldchens" und im Einkaufszentrum (EKZ) Wolfsberg präsentierten sich Gewerbetreibende aus Nauheim und den Nachbarorten mit einer Leistungsschau. Vereine und Institutionen ergänzten das Angebot.

Kinder können sich künstlerisch betätigen

Vor allem die Kinder konnten diesmal unter einigen Angeboten wählen. Auf der gesperrten Rüsselsheimer Straße gab es ein Spielmobil mit Kistenrutschbahn, Fahrzeugen und Spielen für kleine Kinder. Auf dem Georg-Mischlich-Platz lud ein Karussell zum Mitfahren ein und auf dem Parkplatz gab es eine Kletterwand. In der Waldstraße konnten Kinder unter der Anleitung von Künstlerin Beate Koslowski eine große Leinwand gestalten oder ebenfalls mit von Martin Kaus bereitgestelltem Spielzeug spielen.

Die Gewerbetreibenden hatten ihre Stände auf dem EKZ-Parkplatz aufgebaut, waren auf dem Marktplatz und im Ausstellerzelt zu finden. Hier konnten Blumen und Pflanzen ebenso ausgesucht werden, wie neue Brillenmodelle oder die aktuelle Anzugkollektion für Männer. Wer sich mit Renovierungsgedanken für Haus oder Wohnung trägt, konnte sich bei den verschiedensten Handwerkern über Farbgestaltung oder Wärmedämmung und vieles mehr informieren.

Auto- und Motorradhäuser präsentierten zudem die neuen Modelle. In den EKZ-Passagen hatten außerdem weitere Geschäfte ihre Stände aufgebaut und Hobbykünstler boten ihre Arbeiten zum Verkauf an.

Präsentationen von

Firmen und Vereinen

Zwischen Kreisel und Kreuzung Waldstraße war die Rüsselsheimer Straße gesperrt. So wurde den Besuchern nicht nur das gefahrlose Überqueren der Straße ermöglicht, sondern es gab Platz für weitere Präsentationen. Die Nauheimer Feuerwehr zog das Publikum mit einer Übung an. Dabei wurden die Insassen aus einem Unfallauto befreit.

Die Jugendgruppe des MTC Rüsselsheim fuhr mit Fahrrädern und Motorrädern auf einem Parcours und die Jugendlichen demonstrierten ihr Können. Preise für die Besucher gab es bei einer Tombola zu gewinnen oder sie konnten schwer erarbeitet werden. Wer ein Auto am schnellsten über eine 25 Meter lange Strecke ziehen konnte, dem winkte eine Magnumflasche Sekt.

Bei der Begrüßung mit Bürgermeister Ingo Waltz (SPD) erinnerte Gewerbevereins-Vorsitzende Marianne Hack an die Anfänge. Der Jubilar sei auch mit 60 Jahren noch sehr agil und auf der Höhe der Zeit. Das Gewerbe präsentiere sich nicht nur vor Ort mit umfangreichem Angebot und kompetenter Beratung, sondern sei auch im Internet zu finden. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, forderte Hack zum Einkauf in den Nauheimer Geschäften auf. Eine Bestellung im Internet wiege nicht das Fachgespräch und die Anprobe beim Kleidungskauf auf, sagte sie.

© Main-Spitze - Detlef Volk - 19. April 2010

Zurück