Unsere Mitglieder

member 42

Partner und Unterstützer des Gewerbevereins

ÜWG

Kreissparkasse Groß-Gerau

Pressearchiv

Kinderfreundliches Frühlingsfest

GEWERBEVEREIN "Main-Spitze" mit Infostand vertreten / Spätere Eröffnung am Samstag

"Hier wohn` ich, hier kauf` ich ein", so lautet das Motto beim Frühlingsfest des Gewerbevereins am Wochenende. Das Motto kann noch erweitert werden: "Hier wohn` ich, hier les` ich meine Zeitung." Denn die "Main-Spitze" ist im Ausstellungszelt an beiden Tagen mit einem Informationsstand vertreten. Am Sonntag steht der für Nauheim zuständige Redakteur Stephan A. Dudek von 13 bis 16 Uhr für Gespräche und Anregungen zur Verfügung.

Das Konzept des Frühlingsfestes wurde etwas überarbeitet. Wichtigste Änderung ist der etwas spätere Beginn am Samstag, 17. April. Im 60. Jahr seines Bestehens beginnt der Gewerbeverein mit dem Frühlingsfest um 12 Uhr. So können die Geschäfte der teilnehmenden Betriebe noch regulär geöffnet bleiben.

Zum Bummel durchs Ausstellerzelt, in dem auch die "Main-Spitze" ihren Stand aufbauen wird, über die "Aktionsmeile" auf der Rüsselsheimer Straße, über den Marktplatz und durchs Einkaufszentrum (EKZ) wird für Samstag bis 19 Uhr eingeladen. Am Sonntag laden die teilnehmenden Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ab 12 Uhr ein, das Frühlingsfest beginnt um 11 Uhr und hat bis 18 Uhr geöffnet. An beiden Tagen wird ein umfangreiches musikalisches Programm auf der Bühne auf dem EKZ-Parkplatz geboten, wo auch die Verpflegungsstände zu finden sind.

Viele Angebote sind auf die Kinder ausgerichtet. Im EKZ wird eine Kindereisenbahn aufgebaut, es gibt an beiden Tagen Luftballonmodellage, eine Kletterwand, ein Kinderkarussell, Kinderschminken, eine Hüpfburg sowie eine Tombola und Betreuung am Spielmobil.

Nach dem großen Erfolg der ersten Kindermalaktion stellt Martin Kaus diesmal eine Leinwand von zwei auf zehn Metern Größe für malbegeisterte Festgäste zur Verfügung. Die Malerin und Kunstpädagogin Beate Koslowski lädt an beiden Tagen bis 17 Uhr zum Mitmachen mit Pinsel und Farben auf der Riesenfläche ein.

Auf dem Frühlingsfest wird am Samstag zudem eine große Auswahl farbenfroher afrikanischer Handtaschen und aktueller Perlenschmuck angeboten. Der Erlös kommt dem kenianischen Waisenhaus Makemba zugute, für das sich die Treburerin Rita Klein ehrenamtlich engagiert.

In der Leistungsschau präsentieren sich rund 40 Gewerbetreibende und Handwerksbetriebe aus Nauheim und der Nachbarschaft. Zusätzlich nehmen am Frühlingsfest rund 20 Hobbykünstler teil.

© Main-Spitze - Detlef Volk - 14. April 2010

Zurück