Unsere Mitglieder

reduno gvn

Partner und Unterstützer des Gewerbevereins

ÜWG

Kreissparkasse Groß-Gerau

Pressearchiv

Gewerbeverein spendet

Frühlingsfest: Soziale Einrichtung in der Gemeinde soll von dem Erfolg profitieren

Nach dem erfolgreichen Frühlingsfest am Wochenende hat der Gewerbeverein eine Spende für eine soziale Einrichtung angekündigt. Der Erlös sei unter anderem durch den Sektverkauf am Stand der Gemeinde erwirtschaftet worden, teilt Gewerbevereinsvorsitzende Marianne Hack mit.

Die Höhe stehe noch nicht fest. Neben den Einnahmen aus dem Verkauf des Sektes, den Rathausbedienstete und Gewerbetreibende serviert haben, komme noch der Erlös aus einer Tombola, informiert Hack. Über den Spendenempfänger, der aus der Gemeinde kommen soll, entscheide demnächst der Vereinsvorstand.

Die gute Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsleuten und der Kommune habe sich auch bei der Gratulation während des Frühlingsfestes gezeigt, sagt Hack. Der Kuchen in Form der Zahl 60 sei dem Verein von der Gemeinde geschenkt worden, weil der Dachverband seit sechs Jahrzehnten besteht.

Hack berichtet, dass die Ausgaben für das Frühlingsfest auf mehrere Schultern verteilt gewesen seien. Die Standplatzkosten von 22 Euro pro Quadratmeter seien ausschließlich von den Ausstellern im Zelt übernommen worden. Dem Gewerbeverein selbst seien keinerlei Ausgaben entstanden.

Für die Nebenkosten, zum Beispiel für Strom und Wasser, habe jeder gewerbliche Teilnehmer einen Beitrag von 200 Euro gezahlt. Die restlichen Kosten seien durch Gewerbeverein und Sponsoren abgedeckt worden. Hack legt Wert auf diese Darstellung, ,,damit keine Missverständnisse aufkommen".

© Rüsselsheimer Echo - Rainer Beutel - 21. April 2010

Zurück